FRC-Termin1FRC-Termin2 FRC-Termin3

Rudern

bild1

Rudern ist ein naturverbundener Wassersport. Er verbindet Kraft und Ausdauer, Teamgeist und Dynamik. Zu allen Jahreszeiten kann man Flüsse und Seen mit dem Boot erkunden.

Faszination Rudern

In Deutschland hat Rudern eine über 150-jährige Tradition. Heute ist Rudern nicht nur Wettkampfsport und Olympische Disziplin, sondern auch ein für jedermann geeigneter Breitensport. Ganz gleich, ob man dabei lieber allein oder im Team aktiv wird, vom Einer bis zum Achter findet sich für jeden Wunsch das passende Boot. Um regelmäßig zu rudern, sollte man zwar aus dem Grundschulalter heraus sein, nach oben hin gibt es aber bis ins hohe Alter keine Grenze. Da Rudern ein sehr geringes Verletzungsrisiko birgt und schonend alle Muskelgruppen beansprucht, eignet es sich für jeden Fitnessgrad.

Rudern in der Freizeit

Rudern bedeutet, der Natur nah zu sein und körperlichen Ausgleich zu finden. Dazu gehören ausgedehnte Wanderausflüge und Tagesfahrten, aber auch Regatten und Fitnesstraining. Dabei ist es egal, ob man lieber allein, mit dem Partner oder in einer großen Gruppe ist, denn dank verschiedener Bootsklassen lässt sich jedes Rudererlebnis individuell gestalten.

Rudern für die Gesundheit

Rudern gehört zu den wenigen Sportarten, die nahezu alle Muskelgruppen beanspruchen und gleichzeitig Ausdauer, Koordination, Herz und Kreislauf trainieren. Da außerdem das Verletzungsrisiko sehr gering ist, hat Rudern einen hohen gesundheitlichen Wert. Darüber hinaus unterstützt Rudersport den Abbau von Stress. Verbunden mit der Natur und der beruhigenden Wirkung des Wassers ist Rudern somit nicht nur eine Wohltat für den Körper - sondern auch für den Geist.

Rudern auf der Regatta

Das ganze Jahr über finden zahlreiche deutsche und internationale Ruderregatten statt, die nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch für die Zuschauer ein spannendes Erlebnis sind. Von Wettbewerben auf lokaler Ebene bis hin zu den Olympischen Spielen, ob Sprint oder Langstrecke bietet sich für jede Leistungsklasse und jeden Anspruch die passende Veranstaltung.

Rudern aus der Tradition heraus innovativ

Nicht nur in Deutschland, auch international erfreut sich Rudern schon seit langem großer Beliebtheit. Seine Ursprünge liegen in England, wo Rudern von einer Fortbewegungsart zum Sport wurde. Bald darauf begannen auch die Deutschen, sich für den Rudersport zu interessieren und gründeten 1836 in Hamburg den ersten Ruderverein 1883 entstand als erster deutscher Sportverband der Deutsche Ruderverband (DRV).

Verein

bild2

Seit 1884 bringen wir vom Frankfurter Ruder-Club Menschen zusammen, die ihre Freizeit gemeinsam auf dem und am Wasser verbringen wollen.

Aktivitäten

Die aktuellen Wasserstandsmeldungen - Frankfurt Osthafen
Kein Ruderbetrieb ab Pegelstand 260 cm - Frankfurt-Osthafen.

September - November 2017 - Die Gaststätte ist wegen Umbaumaßnahmen geschlossen.
Wiedereröffnung am 1. Dezember 2017

April - Juni 2017 - Beginner- und Schnupperkurse ab 18. April 2017 - Alle Kurse ausgebucht - Neue Kurse ab April 2018 - Anmeldung erforderlich.

Februar/März 2016 - Die Toiletten der Gaststätte wurden renoviert.

Dezember 2015 - FRC84 erhält das DRV-Zertifikat Gesundheitssport Rudern - Zertifiziertes Kursangebot.

Dezember 2015 - Der Zaun auf der Rückseite des Bootshauses wurde auf einer Länge von 40 Metern erneuert.

November 2015 - Die neue FRC84 - Website geht an den Start ...Viel Spaß dabei ...

Oktober 2015 - FRC84 erhält das Qualitätssiegel "7 Sterne für den Klimaschutz" die Gesamtbewertung SILBER vom Landessportbund Hessen.

Mai - Juli 2015 - Beginnerkurs mit dem PLATINUM Sports & Wellness Fitnessstudio unter dem Motto Indoor Rowing trifft auf Outdoor Rowing

Mai 2015 - Einführung eines neuen Fahrtenbuches (EFA), Standardsoftware des DRVs

Mai - Juli 2015 - Beginnerkurs für Kids mit Peter

April - Juni 2015 - Beginnerkurs für Erwachsene mit Susanne und Alex

Mai 2015 - Aktualisierung der FRC84 - Ruderordnung aufgrund der neuen Sicherheitsrichtlinien des DRVs

Jan. 2015 - Verabschiedung der Funktions- und Stellenbeschreibung des Vorstandes

Vorstand

1. Vorsitzender - Albrecht Bachus

2. Vorsitzender - Peter Gampfer

Schriftwart - Andreas Bardorff-Altenwerth

Kassenwart - Horst Richter

Ruderwart - Alexander Druschel

Vertretungsberechtigt sind der 1. bzw. 2. Vorsitzender zusammen mit einem weiteren Vorstandsmitglied

Beirat

Stellvertretende Ruderwarte - Klaus Spangenberg

Freizeitrudern - Robert Baumann

Hauswart - Hans Lahr

Bootswart - Karl-Heinz Gampfer

Veranstaltungen - Reiner Mühlenpfordt

Webmaster - Peter Gampfer

Mitglieder

Der Verein besteht aus mehr als 150 aktiven und passiven Mitgliedern aus alten Altersgruppen.

Der Anteil der weiblichen - beträgt 38%, der männlichen - 62% und der jugendlichen Mitgliedern 24%.

In einem Jahr werden ca. 800 Bootsfahrten mit in der Summe ca. 22000 Ruderkilometern durchgeführt. Die fleißigsten Ruderinnen und Ruderer fahren bis zu 1000 km im Jahr.

Mitgliedschaft - Beginnerkurse

Beginnerkurse von April bis Juni, 10 Übungseinheiten - Anmeldung erforderlich ! Die Teilnehmergebühr wird bei einer anschließenden Mitgliedschaft angerechnet. Alternativ besteht die Möglichkeit einmalig kostenfrei bei uns mit zu trainieren. Für die weitere Teilnahme ist eine Mitgliedschaft erforderlich.

Aufnahmeantrag

Beginnerkurse

Beginnerkurse - Gesundheitsfragen

Vereinssatzung

Zwecke des Vereins sind Ausübung und Förderung des Rudersports, insbesondere Ausbildung und Betreuung von Jugendlichen und Erwachsenen im Freizeit- und Wettkampfrudern. Der Verein ist Mitglied des Deutschen Ruderverbandes und des Hessischen Ruderverbandes im Landessportbund Hessen.

Vereinssatzung

Ruderordnung

Die Ruderordnung ist für alle Mitglieder und Gäste verbindlich. Sie dient der Sicherheit und der ordnungsgemäßen Durchführung des Ruderbetriebes, der Einhaltung der geltenden Regelungen und dem Erhalt von Booten und Material.

Ruderordnung

Fahrordnung auf dem Main

Diese Fahrordnung dient dem Zweck, durch einheitliche Regelungen den Ruderbetrieb auf dem Main zu erleichtern und Gefahren für Menschen und Material zu vermeiden. Die Frankfurter Rudervereine haben deswegen Folgendes vereinbart:

Fahrordnung für Frankfurter Rudervereine

Clubleben

bild3

Unser Clubhaus im Rudererdorf bietet einen einzigartigen Blick auf die Frankfurter Skyline. Der Main ist für die Ausübung des Rudersports optimal gelegen.

Termine

05.11.2017 - Gänsewandern zum Hohe-Wart-Haus. Wandern ab 10:00 Uhr, Essen um 13:30 Uhr

03.12.2017 - Adventslauf im Sachsenhäuser Wald

10.12.2017 - 11:30 Uhr Adventsschoppen im Clubhaus

17.12.2017 - 17. E-CUP Rhein-Main in FFM-Kalbach

24.12.2017 - 17:00 Uhr Treffen zum Frankfurter Stadtgeläut unter dem Baum auf dem Römerberg

Termine - Regatten

01.05.2017 - Langstreckenregatta FFM-Höchst

27.-28.05.2017 - 83. Heidelberger Ruderregatta

03.-05.06.2017 - 105. Gießener Pfingst-Regatta

04.06.2017 - 43. Vogalonga in Venedig

01.-02.07.2017 - 93. Offenbacher Ruder-Regatta

03.09.2017 - 10. Frankfurt Challenge FFC im Rudererdorf

09.-10.09.2017 - 62. Schiersteiner Ruder-Regatta

14.10.2017 - Würzburger Bocksbeutel-Regatta 2017

Termine - Indoor Regatten

04.12.2016 - 15. E CUP Rhein-Main in Frankfurt-Kalbach

21.01.2017 - 3. Mitteldeutsche Ergometermeisterschaft | 4. TK-Hochschul-Cup | Dt. Hochschul-Ergomeisterschaft

29.01.2017 - Deutsche Ruderergometer-Meisterschaften in Essen-Kettwig

04.02.2017 - European Rowing Indoor Championships 2017 in Paris

12.02.2017 - World Indoor Rowing Championship 2017 in Boston

04.03.2017 - Deutsche Meisterschaft 30' Ergorudern in Starnberg

Trainingszeiten
Im Sommerhalbjahr wird an allen Trainingstagen auf dem Wasser gerudert.

Sommer - Trainingsplan

Im Winterhalbjahr findet das Training in der Halle mit Kraftausdauertraining, Spinning und Ergometerrudern statt. Samstags und Sonntags wird je nach Witterungslage gerudert.

Winter - Trainingsplan

Boote

Uns steht ein moderner Bootspark von Einer, Zweier, Dreier, Vierer, Fünfer und Achter mit über 30 Booten und zwei Motorbooten zu Verfügung.

Fitnessraum

Raum mit 8 Ruderergometer Concept 2, 4 Spinning Fahrräder und 10 Kraftgeräte

Die Indoor Rowing Geräte Concept 2 wurden hochgerüstet, miteinander vernetzt und der PC mit entsprechenden Software ausgestattet. Wir können damit entsprechende Rennen mit bis zu 8 Teilnehmern im Einer-, viermal Zweier- oder zweimal Vierer-Team durchführen. Der aktuelle Rennstatus wird an jedem Gerät und zusätzlich auf einem 32“ Bildschirm dargestellt.

Für ein hoch-effektives Training des Herz-Kreislaufsystems und der Fettverbrennung stehen uns vier neue Tomahawk IC2 Spinning Fahrräder zu Verfügung. Spinning ist ein optimales, motivierendes Training für alle Altersgruppen mit unterschiedlichen Fitness-Level. Bei allen Spinning- und Rowing-Geräten kann über einen Pulsgurt die aktuelle Pulsfrequenz angezeigt werden. Aus hygienischen Gründen sollte ein eigener Gurt verwendet werden. Es gehen fast alle auf dem Markt befindlichen Pulsgurte (Empfehlung ANT+ oder Bluetooth smart Übertragung).

FRC84 - Gaststätte
frc_Gaststättefrc84_Gaststätte frc84_Essenfcr84_Trinken frc84_Gartenfrc84_Rudererdorf

Die FRC84 - Gaststätte mit großem Garten ist bei vielen Gästen und Mitgliedern sehr beliebt. Der Treffpunkt für alle, die es in einer schönen Atmosphäre gern gemütlich haben und Wert auf gutbürgerliches Essen legen.

News

  • Ruderchallenge
  • Sommerfest
  • Vogalonga
  • Viking Boat Race
  • FFM-Höchst
  • E-CUP FFM
  • Gänsewandern
  • Bodenseefahrt
  • Viking Boat Race
  • Sommerfest
  • FFM-Höchst
  • Indoor Rowing

Frankfurter Ruderchallenge am 3. September 2017

Es gab sehr viele spannende Rennen und alle Teilnehmer hatten viel Spaß an diesem Sonntag. Vielen Dank an alle Teilnehmer, Besucher und das Organisationsteam mit den vielen Helfern für die perfekte Durchführung der Veranstaltung.

Sommerfest, Interne Regatta und Bootstaufe am 18. August 2017

Es gab sehr viele spannende Rennen und alle Teilnehmer hatten viel Spaß an diesem Samstag. Vielen Dank an alle Teilnehmer, Besucher und das Organisationsteam mit den vielen Helfern für die perfekte Durchführung der Veranstaltung.

Vogalonga am 4. Juni 2017

Der FRC84 mit einem 10er Kirchboot und einem GIG - 4er wieder dabei bei der Vogalonga in Venedig.
Neuses Ruderteam am Start der 30 km Strecke durch die Lagune und dem Canal Grande. Ein wunderschönes Erlebnis.
Weiter so und "Mach mit" ...

Viking Boat Race am 28. Mai 2017

Im Rahmen des 8. Frankfurter Ruderfestes fand am Sonntag ein Viking Boat Race statt.

Es waren 6 Boote gemeldet - RG Speyer, FRC Griesheim, RG Wiesbaden-Biebrich, FRC84 und zwei Boote vom TUE Taunus (Firmen-Event).

Unser FRC - Team hatte sehr viel Spaß und wir werden nächste Jahr wieder dabei sein.

Langstreckenregatta FFM-Höchst am 1. Mai 2017

Mit der Frankfurter Langstreckenregatta, die traditionell am 1. Mai stattfindet, begann unsere Regatta-Saison 2017. Wir traten, wie auch schon in den beiden Vorjahren, als einziges Team im Achter an und es hieß die vorgegebene Zeit zu schlagen. Neu im Team waren Ingrid H. (FRC) und Kirsten C. (FRVS), wieder dabei waren Christiane W. (FRC), Beatrix B. (FRC), Susanne R. (FRC), Heike B. (FRC), Friederike B. (FRC) und Simone S. (FRGO) sowie der Steuerfrau Aline W. (FRC). Die 6 km lange Regattastrecke führt von Frankfurt/Nied mainaufwärts zur Staustufe Griesheim. Dort liegt auf steuerbord die Wendeboje und schon geht es - nun mit der Strömung und dem beruhigenden Wissen die Hälfte hinter sich gebracht zu haben -, dem Ziel entgegen. Wenn man dann auch das Anfeuern am Ufer endlich hört, weiß man, das Ziel kann nicht mehr weit sein und so werden die letzten Kräfte mobilisiert. Dass es während der Regatta durchweg regnete, hat man auch erst wieder beim Auseinanderbauen und Abriggern des Bootes bemerkt. Zufrieden erwarteten wir bei Kuchen und einem Umtrunk das Ergebnis, kein Zweifel, es lief gut, das Trainingslager hat - laut unserem Trainer Klaus S. - wohl den Rhythmus ins Boot gebracht. Vielleicht bebte sein Rufen einfach in uns „Rüttmuuus“. Kurzum, zum Jahr 2016 (28:50 min.) konnten wir uns dieses Jahr mit einer Zeit von 27:09 min. deutlich verbessern; so soll es weiter gehen!

Bericht von Simone

E-CUP Rhein-Main am 4. Demzember 2016 in Frankfurt-Kalbach

Der vom Frankfurter Regatta-Verein von 1888 / Ruderleistungsgemeinschaft e.V. und der Frankfurter RG Germania von 1869 e.V. für den 04. Dezember 2016 organisierte „E-CUP RHEIN-MAIN“ ist die Fortführung einer langjährigen Veranstaltungsreihe. Auf dieser Veranstaltung wird mit der 16. Hessen Open die Hessische Landesmeisterschaft ausgefahren.

Der FRC84 hat im Rennen Jungen 13 Jahre, Mädchen 14 Jahre, Jungen 14 Jahre, Lgw. Junioren 15/16 Jahre, Junioren Vierer 15-18 Jahre und im Männer Achter sehr erfolgreich teilgenommen.


Gänsewandern im Spessart zum Hohe-Wart Haus

Schon traditionell war der FRC 84 am ersten Wochenende im November zum Gänsewandern in den Spessart aufgebrochen. Die Wandertour, deren Strecke in jedem Jahr wechselt, war von Bernd W. und Hans K. sowie Ihren Frauen Gaby und Renate hervorragend ausgewählt und so starteten um 10 Uhr 17 Personen bei etwas Nebel zu den knapp 10km. Der Nebel sollte sich schnell legen und schon bei der Rast hatten wir den herrlichsten Sonnenschein und eine gute Sicht bis in den Odenwald. Die Rast selbst, wurde durch mitgebrachte Leckereien von Sauer bis Süß angereichert, so dass dann die zweite Streckenhälfte mühelos bewältigt wurde. Am Hohe-Wart Haus angekommen gesellten sich weitere Clubmitglieder und Freunde zu den Wanderern. Insgesamt 35 Personen nahmen dann den zweiten, anstrengenden Teil des Tages, das Gänsessen, in Angriff. Auch diese Aufgabe haben alle gemeistert.
Bericht von Albrecht B.

Bodensee - Wanderfahrt am 2. und 3. September 2016

10 Ruderer(innen) und 3 Fahrradfahrer bei wunderschönen Wetter auf einer Bodenseefahrt von Radolfzell nach Stein am Rhein und dann weiter nach Schaffhausen.
Am zweiten Tag von Radolfzell um die Insel Reichennau und wieder zurück.
65 km rudern oder Fahrrad fahren in der vielleicht schönsten Ecke Deutschlands ...



Viking Boat Race beim Osthafen-Festival 2016

Die FRC84 - Vikinger waren mal wieder unterwegs ... ein super schöner Sonntagnachmittag ... 2017 wieder gerne dabei !!!

Sommerfest und Interne Regatta

Kurz vor den Schulferien fand am 9. Juli 2016 die Interne Regatta und das Sommerfest statt

Damen Mastersachter in Frankfurt am Main/Höchst erfolgreich in die Saison gestartet.

Am 1. Mai 2016 nahm unser Damenachter als Renngemeinschaft FRC 84/FRG Oberrad an der Langstreckenregatta in Höchst teil, wo insgesamt 54 Mannschaften an den Start gingen, davon 9 Achter und davon wiederum 7 Achter mit reinen Männercrews. In der Besetzung Aline(Schlag), Friederike, Heike, Susanne, Beatrix, Simone, Christiane und Harriet und Steuermann Augustin ging unser Damen-Mastersachter auf die 6 km lange Strecke (Wende nach 3 km). Als einzige Damen-Mannschaft hatte man einen Mixed-Achter der Renngemeinschaft Nassovia Höchst/FRG Nied als Sparringspartner auf der Strecke. Ein sonniger Tag, keine allzu hohen Temperaturen und glattes Wasser auf dem Main waren die idealen Ruderbedingungen und schafften zusätzliche Motivation. Bei hervorragender Rudertechnik und gutem Mannschaftsrhythmus erreichte unsere Crew nach 28 Minuten und 34 Sekunden das Ziel und konnte damit noch zwei Männermannschaften hinter sich lassen; zu Mixed-Achter fehlte nur ca. eine Minute, die man offensichtlich bei der Wende verloren hatte. Dennoch konnte unsere Crew zwei weitere männliche Achtermannschaften zeitmäßig hinter sich lassen. Das Ergebnis und das technische Gesamtbild konnten sich sehen lassen und begeisterten unsere zahlreichen Ruderfans, die an diesem Sonntag mit an die Regattastrecke gekommen waren. Von insgesamt 31 Vereinen könnte man in der Punktebewertung den 6. Platz erreichen. Auf dem Siegerpodest konnten unsere Damen abschließend ihre verdienten Radaddelchen entgegennehmen.

Herzlichen Glückwunsch

Bericht und Bilder von Klaus

Indoor Rowing Challenge am 14. Februar 2016

„Attention – Ready – Row!“ das war das Startkommando zur Clubmeisterschaft
Die Sieger
Clubmeister - Jugend - Distanz 500m - Alex H. mit 1:28 min
Clubmeister - Distanz 1000m - Christoph K. mit 3:31 min
Clubmeister - 2er Mixed - Distanz 500m - Christiane und Christoph K. mit 1:40 min
Clubmeister - Distanz 500m - Stephan W. mit 1:31 min

Bericht von Peter

Mediathek

  • Auswahl --->
  • 2015 - Highlights
  • 2015 - PLATINUM
  • 2015 - Vogalonga
  • 2015 - Damen-M.
  • 2014 - Highlights
  • 2014 - Advent
  • 2009 - 125 Jahre
  • 1973 - Nottingham
design by peter gampfer
design by peter gampfer

Die vollständige Festschrift zum 125- jährigen Jubiläum stellen wir auf Anfrage gerne zu Verfügung.

Kontakt

Frankfurter Ruder-Club 1884 e.V.

Mainwasenweg 33 - 60599 Frankfurt am Main - Oberrad

Geschäftsstelle Telefon: +49 (0)152 0449 1566

Email: vorstand@frc84.de

Gaststätte Telefon: +49 (0)69 652345

Impressum & Datenschutz

Angaben gemäß § 5 TMG:

Frankfurter Ruder-Club 1884 e. V.
Mainwasenweg 33
60599 Frankfurt am Main

Vertreten durch:

Albrecht Bachus
Peter Gampfer
Alexander Druschel
Horst Richter
Susanne Roth

Kontakt:

Telefon: +49 (0) 152 0449 1566
E-Mail: vorstand@frc84.de
Internet: www.frc84.de

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht:Amtsgericht Frankfurt am Main
Registernummer: VR 4483

Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 0000000

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Peter Gampfer
E-Mail: webmaster@frc84.de

Fotos und Videos von FRC84

Quelle: https://www.e-recht24.de

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen , etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

... Impressum öffen und schließen mit klick ...